Search - K2
Suche - Forum
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Schlagwörter
Anmelden
x
oder
x
x
Registrieren
x

oder
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
LTE (Long Term Evolution)
RSRQ (Reference Signal Received Quality)
 
Der RSRQ ist ein errechneter Verhältniswert, der sich aus dem Wert für RSRP und dem RSSI ergibt.
Er ist für die Beurteilung einer LTE Verbindung/ Qualität enorm wichtig.
Der RSRQ wird zum einen bei mobilen Endgeräten (Phone / Telefon) seitens des Sendemastes (eNodeB) verwendet, um die Notwendigkeit eines Zell- oder Netzwechsels einschätzen/ errechnen zu können.
 
Auch zur optimalen Ausrichtung von Antennen (Sektoren) bei einer stationären Site Nutzung von LTE, ist die Analyse dieses Wertes unerlässlich.
Zusammen mit dem RSRP ergibt das für den Nutzer die Möglichkeit, die optimale Position und Ausrichtung für sein Equipment (Antenne) zu finden.
 
RSRQ Wert ist beim Mobilefunkanbieter (Netzoptimierung) sehr wichtig für die Qualität.
Je grösser der Wert ( bis -3 ) für ein bessere und ein kleinerer Wert (-20) definiert eine schlechtere Verbindungsqualität.
 
RSRQ
Wertung
Info
bis -3
 sehr gut
 Verbindungsqualität, keine Beeinflussung durch Störer /Störsignal
-4  bis - 5
 gut
 störende Einflüsse vorhanden, sind aber ohne Auswirkungen
-5  bis  -8
 befriedigend
 störende Einflüsse, leichte Beeinflussung bei Verbindung möglich
-9  bis  -11
 ausreichend
 störende Einflüsse, spürbare Beeinflussung der Verbindung möglich
-12 bis -15
 mangelhaft
 stark störende Einflüsse vorhanden, Verbindung kann sehr instabil sein.
-16 bis -20
 ungenügend
 extrem störende Einflüsse, keine nutzbare Verbindung möglich

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden